Prinzipiell wäre es falsch zu behaupten, die E-Bike Tour hängt ausschließlich von der Reichweite des Akkus ab. Moderne Systeme entkoppeln den Antrieb oftmals komplett widerstandsfrei, wodurch sich E-Bikes auch ohne Strom fast wie ein herkömmliches Fahrrad pedalieren lassen. Doch so richtig Fahrspaß will dann, auch aufgrund des Mehrgewichts des E-Systems, jedoch nicht aufkommen. Wer auch sehr weite Touren mit ausreichend E-Power angehen möchte, sollte vorab einige Vorbereitungen treffen. Für ein Plus an Reichweite bieten sich E-Bike Ladestationen an, die Deinem ermüdeten Akku wieder neue Kraft verleihen.

E-Bike Reichweite: Wie weit komme ich mit dem E-Bike?

Beim Kauf eines E-Bikes stellt die Reichweite ein sehr wichtiges Kriterium dar. Abhängig vom Einsatzbereich und den Anforderungen werden vom Käufer hierbei unterschiedliche Maßstäbe gesetzt. Bereits mit der Wahl des Akkus nimmt der Käufer entscheidenden Einfluss auf die mögliche Reichweite. Wieso sich die Angabe der Reichweite der einzelnen E-Bike Modelle dabei nicht exakt angeben lässt, wollen wir in diesem Artikel erklären – und gleichzeitig auch Tipps geben, wie der Aktionsradius bedeutend erweitert werden kann.

Tipps für garantierten E-Bike Fahrspaß im Winter!

Der Winter stellt besondere Anforderungen an Radfahrer und Pendler. Nicht nur Nässe und Kälte sorgen für Demotivation, sondern oftmals auch schlechte Sichtverhältnisse. Mit einem modernen E-Bike, hochwertiger Beleuchtung und der passenden Bekleidung steht dem Fahrspaß aber eigentlich nichts im Wege. Mit den folgenden Tipps ist auch in der kalten Jahreszeit Fahrvergnügen garantiert.

Worauf muss beim E-Bike Akku geachtet werden?

Der Akku speist das komplette E-Bike System mit der benötigten Energie. Nur ein kräftiger Akku ist in der Lage, das System auch über längere Distanzen mit ausreichend Power zu versorgen. Dem Energiespeicher kommt also eine bedeutende Rolle beim eBike zu. Angeboten werden im Handel unzählige Versionen und Ausführungen unterschiedlichster Hersteller. Doch Vorsicht: Akku ist nicht gleich Akku! Wir erklären nachfolgend, worauf vor dem Kauf als auch im späteren Betrieb unbedingt zu achten ist.