E-Bike fahren in den Bergen

Dank des eingebauten Rückenwinds können mit einem E-Bike auch von weniger trainierten Bikern anspruchsvollere Touren in den Bergen unternommen werden. Doch tatsächlich macht E-Power alleine noch keinen Meister! Das Radeln im bergischen Umfeld stellt im Vergleich zum Flachland höhere Anforderungen an die Fahrtechnik. Worauf hierbei besonders geachtet werden muss, damit Deine nächste E-Bike Tour in den Bergen ein Erfolg wird, erklären wir Dir in diesem Beitrag. Grundvoraussetzung ist natürlich, dass sich Dein E-Bike in einem technisch perfekten Zustand befindet und der Akku komplett geladen ist.

Fahrradträger für E-Bikes

Dank eingebautem Rückenwind bietet das E-Bike selbst im hügeligen Terrain einen sehr hohen Aktionsradius. So schön das Radeln durch heimische Gefilde auch ist, manchmal lockt doch die Ferne. Mit dem Auto lassen sich selbst abgelegene Orte relativ schnell und unkompliziert erreichen. Für den Transport des E-Bikes werden spezielle Fahrradträger angeboten, die abhängig vom Modell eine Zuladung von bis zu drei Bikes erlauben. Worauf beim Kauf und bei der Benutzung genau zu achten ist, erfährst Du hier.

E-Bike Touren im Herbst

Der Herbst bietet mit seinem farbenfrohen Naturschauspiel sicherlich die spektakulärsten Wochen des Jahres. Raureif und Nebelschwaden tauchen die morgendliche Landschaft ein mystisches Licht. Ein eindrucksvolles Ambiente, das einem Fantasyfilm entnommen zu sein scheint. Auch wenn der Sommer zu Ende ist, wir können uns wahrlich auf den Herbst freuen! Damit Deine E-Bike Touren im Herbst ein voller Erfolg werden, haben wir für Dich die wichtigsten Punkte rund um das Thema zusammengefasst.

E-Bike Tour mit Hund

Kein Haustier steht dem Menschen so nah wie der Hund. Der geliebte Vierbeiner gehört für die meisten Hundebesitzer einfach mit zur Familie. Somit ist natürlich klar, dass er auch bei der nächsten E-Bike Tour nicht fehlen darf. Doch wie lässt sich die Mitnahme bzw. das Mitführen am Besten in der Praxis umsetzen? Welche Möglichkeiten gibt es und wie sicher sind diese? Mit den nachfolgenden Tipps gelingt die nächste E-Bike Tour mit dem Hund.
Moderne E-Bikes unterscheiden sich dank toller Systemintegration optisch kaum noch von einem unmotorisierten Fahrradmodell. Oftmals gibt sich die elektrifizierte Variante erst auf dem zweiten oder gar dritten Blick als solche zu erkennen. Der Umstieg auf ein E-Bike erfordert dennoch ein wenig Fingerspitzengefühl, da sich die Fahreigenschaften in einigen Aspekten doch merklich unterscheiden. Nicht nur der Antrieb selbst, sondern auch das Fahrverhalten erfordern vom Nutzer eine gewisse Eingewöhnungszeit. Mit unseren Tipps gelingt der unproblematische Ein- und Umstieg auf das E-Bike.

E-Bike Touren in Garmisch

Unweit der Zugspitze schmiegt sich Garmisch-Partenkirchen in ein weites Tal, welches den Blick auf eine atemberaubende Bergkulisse freigibt. Inmitten der angrenzenden Gebirge bietet sich für E-Biker der ideale Ausgangspunkt für traumhafte Touren. Adrenalin-süchtige Bergabenteurer kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie gemütliche Genussfahrer, die entlang der Loisach entspannt bis nach Wolfratshausen radeln können. Wir stellen Dir fünf schöne Touren vor, die Du Dir bei Deinem Aufenthalt in Garmisch-Partenkirchen – vielleicht auch verbunden mit einem Besuch der Rebike Verleihstation - nicht entgehen lassen solltest.
Modernen All Mountain E-Bikes sind anspruchsvolle alpine Touren geradezu in die Wiege gelegt. Zu einer der schönsten und anspruchsvollsten Touren zählt sicherlich der Blindsee Trail in der Region Zugspitzarena. Die All Mountain Tour führte uns von Ehrwald auf der österreichischen Seite des Zugspitz-Massivs bis zum smaragdgrünen Blindsee. Wir haben diesen traumhaften Trail für Euch abgerockt!
Prinzipiell wäre es falsch zu behaupten, die E-Bike Tour hängt ausschließlich von der Reichweite des Akkus ab. Moderne Systeme entkoppeln den Antrieb oftmals komplett widerstandsfrei, wodurch sich E-Bikes auch ohne Strom fast wie ein herkömmliches Fahrrad pedalieren lassen. Doch so richtig Fahrspaß will dann, auch aufgrund des Mehrgewichts des E-Systems, jedoch nicht aufkommen. Wer auch sehr weite Touren mit ausreichend E-Power angehen möchte, sollte vorab einige Vorbereitungen treffen. Für ein Plus an Reichweite bieten sich E-Bike Ladestationen an, die Deinem ermüdeten Akku wieder neue Kraft verleihen.

Zerstören E-Bikes die Natur?

Umweltfreundliche Mobilität mit grünem Daumen gewährleisten moderne E-Bikes der Top-Hersteller. Nachhaltige Rohstoffgewinnung und Rückgewinnung sorgen dafür, dass wertvolle Materialien unter strengen Auflagen geschöpft werden und im Wertstoffkreislauf bleiben. Ein wichtiger Aspekt beim Umweltschutz stellt aber nicht nur der Griff zum Premium E-Bike dar, sondern auch die anschließende Nutzung. Immer öfter geraten vor allem E-Mountainbiker durch ihr zum Teil leider unverantwortliches Handeln ins Visier der Öffentlichkeit.

E-Bike Touren für den Urlaub

Der Urlaub steht an! Ferne Ziele erscheinen in diesen Zeiten noch weiter weg, wenn nicht gar unerreichbar. Also warum nicht vor der Haustüre oder zumindest in seiner Region den nächsten Urlaub planen. Wir stellen fünf abwechslungsreiche Touren vor, bei denen der Genuss an erster Stelle steht. Egal ob alleine oder mit der Familie, Spaß und atemberaubende Kulissen sind garantiert! Wer die Tour nicht auf eigene Faust planen möchte, findet bei den zuständigen Touristen-Verbänden Hilfe in Form von Broschüren bis hin zu Pauschalangeboten.

Tipps für E-Mountainbike Touren in den Bergen

Kräftezehrende Touren in den Bergen waren früher ambitionierten Mountainbikern vorbehalten. Steile Anstiege mit mehreren hundert Höhenmetern erfordern vom Rider eine sehr gute Kondition, die oftmals über viele Jahre aufgebaut werden muss. Mit einem modernen E-MTB können heute allerdings auch Einsteiger oder konditionell schwächere Biker in den Genuss anspruchsvoller E-Bike Touren im alpinen Gelände kommen. Mit unseren Tipps kannst Du Dich gelassen den Herausforderungen in den Bergen stellen.

Tipps für garantierten E-Bike Fahrspaß im Winter!

Der Winter stellt besondere Anforderungen an Radfahrer und Pendler. Nicht nur Nässe und Kälte sorgen für Demotivation, sondern oftmals auch schlechte Sichtverhältnisse. Mit einem modernen E-Bike, hochwertiger Beleuchtung und der passenden Bekleidung steht dem Fahrspaß aber eigentlich nichts im Wege. Mit den folgenden Tipps ist auch in der kalten Jahreszeit Fahrvergnügen garantiert.
Mit dem Beginn der dunklen und kalten Jahreszeit endet für viele Radfahrer traditionell die Bike-Saison. Dabei wartet aber besonders der Herbst und der Winter mit tollen Möglichkeiten zum Radfahren auf. Nicht nur die klare Luft und das tolle Farbenspiel der Natur machen diese Jahreszeit besonders attraktiv.
Du hast noch kein E-Bike und willst Dir gerne eines ausleihen, im Urlaub oder in Deiner Heimatstadt? Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Thema `E-Bike leihen´ haben wir hier für Dich zusammengestellt.
Du möchtest Deine Kinder mit dem E-Bike in den Kindergarten bringen? Oder endlich wieder gemeinsam mit der Familie einen Radausflug in die Berge machen? Dann ist die Kombination von E-Bike und Fahrradanhänger ideal für Dich. Damit kannst Du Deine Kids in den Kindergarten bringen, bequem Deine Wocheneinkäufe erledigen oder mit der Familie in die Berge fahren.