Brauche ich eine E-Bike Versicherung?

E-Bikes erfreuen sich einer immer größeren Fangemeinde. Die wachsende Nachfrage an guten und teuren Bikes zeigt sich aber leider auch mit Blick auf die aktuellen Zahlen der Diebstahlstatistik. Nach Angaben des GDV, dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft, wurden alleine im Jahr 2018 mehr als 292.000 Fahrräder gestohlen, der Durchschnittswert lag laut des Industrieverbands ZVEI mit 756 Euro pro Fahrrad sieben Prozent höher als im Vorjahr. Den Grund für die Steigerung gibt der GDV mit der wachsenden Beliebtheit von E-Bikes an und empfiehlt zum Schutz vor Diebstahl außerhalb der eigenen vier Wände eine Versicherung.

Warum E-Bike Versicherung? Ich habe doch eine Hausratversicherung!

Tatsächlich deckt die Hausratversicherung den Diebstahl des E-Bikes ab, sofern das gute Stück in der Wohnung oder im abgeschlossenen (!) Keller stand. Maßgeblich für die Entschädigungssumme ist allerdings die Höhe der Versicherungssumme, einige Versicherungen haben die Entschädigung für Fahrräder zudem gedeckelt. Einfache Diebstähle außerhalb der eigenen vier Wände werden lediglich mit 1% der Versicherungssumme beglichen – ein Wert, der für ein E-Bike unterdimensioniert ist. Ein Aufstocken der Entschädigungssumme ermöglicht die sogenannte erweiterte Hausratversicherung. Ob sich diese allerdings für das eigene E-Bike anbietet, auch was die geforderten Bedingungen der Versicherer angeht, sollte vor Vertragsabschluss genaustens beleuchtet werden.

Spezielle E-Bike Versicherungen: Perfekte Absicherung bei Diebstahl und Vandalismus

Mit einem umfangreichen Leistungspaket können hingegen spezielle E-Bike Versicherungen punkten. Die Erstattung zum Neuwert gehört hier ebenso zum Leistungsumfang wie Unfallschutz, Verschleißteile-Erstattung, Feuchtigkeitsschäden oder die Absicherung von Vandalismusschäden. Im Gegensatz zu „normalen“ Fahrradversicherungen sind auch der E-Bike Akku und die Elektronik mitversichert. Das Leistungsangebot unterscheidet sich natürlich von Anbieter zu Anbieter, die besonderen Vertragsbedingungen müssen daher im Detail verglichen werden. Zu den Versicherungen, die einen besonders guten E-Bike spezifischen Schutz anbieten, gehören unter anderem die Ammerländer Versicherung, hepster und die Waldenburger Versicherung.

Auf welche Leistungen sollte geachtet werden?

Neben den bereits oben genannten Leistungen sollte die E-Bike Versicherung auch einige andere Punkte aufweisen. Wichtig für den Alltag ist ein von der Uhrzeit unabhängiger Schutz, von Nachtklauseln und ähnlichem sollte daher unbedingt Abstand genommen werden. Ein Pick-Up Service mit Rücktransport, wie es bei Auto-Schutzbriefen üblich ist, sollte ebenfalls nicht fehlen. Beim Versichern eines gebrauchten E-Bikes muss abgecheckt werden, ob dies bei der gewünschten Versicherung überhaupt möglich ist. Einige Versicherer assekurieren E-Bikes zudem nur bis zu einem bestimmten Alter. Eine Selbstbeteiligung sollte von vornherein ausgeschlossen werden. Nicht unerheblich kann auch der Einsatzbereich sein: Unterschieden wird von einigen Versicherern zwischen privater und gewerblicher E-Bike Nutzung. Achtung ebenfalls bei Carbon E-Bikes. Nicht alle Anbieter versichern diese.

Die Leistungen der E-Bike Top-Versicherer im Überblick:

Alteos: E-Bike Versicherung mit GPS-Tracker

Der digitale Versicherer Alteos aus Berlin bietet eine E-Bike Versicherung mit GPS-Tracking an. Hierfür kommt kommt eine per App gesteuerte GPS-Ortung zum Einsatz, die es einem Sicherheitsdienst ermöglicht, das gestohlene E-Bike zurückzuholen. Nach Angaben von Alteos kann der GPS-Tracker vom Fachhändler an fast jeden E-Bike Motor montiert werden. Die Versicherung weist ausdrücklich darauf hin, dass weder der Händler noch Alteos Zugriff auf den E-Bike Standort haben. Die GPS-Daten werden nach Rücksprache mit dem geschädigten ausschließlich bei einem Diebstahl angefragt. Mit dem GPS-Tracker bietet die AXA Tochter somit mehr als "nur" die materielle Absicherung des E-Bikes.

Alteos (Typ: Komplettschutz mit GPS-Tracker)

  • Neuwertversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • E-Bikes bis zu 7.000 Euro versicherbar
  • Diebstahl, Unfall und Vandalismus
  • Digitaler Abschluss direkt beim Händler oder von zu Hause - bis zu 6 Monate nach Kauf
  • Feuchtigkeits- und Elektronikschäden
  • Materialfehler
  • Akku-Verschleiß
  • GPS-Ortung des E-Bikes via App / Einbau des Trackers beim Fachhändler
  • Rückholservice
  • Web: shttps://shop.alteos.com/ebike

Ammerländer Versicherung (Typ: Fahrrad-Vollkaskoversicherung Classic für E-Bikes)

Ammerländer Versicherung (Typ: Fahrrad-Vollkaskoversicherung Classic für E-Bikes)

  • Neuwertversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • E-Bikes bis zu 10.000 Euro versicherbar
  • Diebstahl, Unfall und Vandalismus
  • Feuchtigkeits- und Elektronikschäden
  • Materialfehler
  • Verschleiß bis 3 Jahre (Reifen und Bremsen nur bei Exklusiv Versicherung)
  • Rücktransport/Mobilitätsgarantie nur mit ROLAND Schutzbrief (Exklusiv Versicherung)
  • Alter des E-Bikes bei Antragstellung maximal 3 Jahre
  • Keine Versicherung von Carbon E-Bikes
  • Bedienungsfehler / unsachgemäße Handhabung
  • Web: https://www.ammerlaender-versicherung.de/fahrradvollkasko.aspx

hepster (Typ: E-Bike Versicherung im Abo)

hepster (Typ: E-Bike Versicherung im Abo)

  • Neuwertversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • E-Bikes bis zu 10.000 Euro versicherbar
  • Diebstahl, Unfall und Vandalismus
  • Feuchtigkeits- und Elektronikschäden
  • Materialfehler
  • Verschleiß bis 3 Jahre
  • Keine Altersbeschränkung des E-Bikes
  • Web: https://buchung.hepster.com/e-bike-versicherung

Waldenburger Versicherung (Typ: Fahrrad-Vollkaskoversicherung)

Waldenburger Versicherung (Typ: Fahrrad-Vollkaskoversicherung)

  • Neuwertversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • E-Bikes bis zu 10.000 Euro versicherbar
  • Diebstahl, Unfall und Vandalismus
  • Feuchtigkeits- und Elektronikschäden
  • Materialfehler
  • Verschleiß bis 3 Jahre
  • Mobilitätsgarantie
  • Alter des E-Bikes bei Antragstellung maximal 2 Jahre
  • Bedienungsfehler / unsachgemäße Handhabung
  • Web: https://www.waldenburger.com/de/waldenburger_versicherung/produkte_2/privat/fahrradversicherung/fahrradversicherung.php

 

Web:

www.gdv.de (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.)

www.ebikeversicherungen.net


Photo by Michael Dziedzic on Unsplash