E-Bike Lastenrad: Erstklassige Ausstattung gewährleistet hohe Reichweite und Fahrsicherheit

Als Spezialist für den Transport schwerer und sperriger Lasten kommt dem E-Lastenrad eine immer größere Bedeutung als attraktive Alternative zum Auto zu. Charakteristisch für das elektrifizierte Lastenrad ist neben dem sehr robusten Rahmen und dem großzügigen Platz für Gepäck der äußerst starke E-Antrieb. Dank des eingebauten Rückenwinds lassen sich auch schwere Lasten ohne Anstrengung von A nach B transportieren – egal ob im urbanen Umfeld oder über Land. Die Vielseitigkeit des Transport E-Bikes spricht allerdings nicht nur Gewerbetreibende an, sondern immer öfter auch Familien. Einige Hersteller bieten für ihre E-Bikes diesbezüglich spezielle Umbauten für das Mitnehmen von Kindern an.

Lasten E-Bikes stellen hohe Ansprüche an Reichweite und Fahrsicherheit

Grundsätzlich muss das E-Bike Lastenrad aufgrund des hohen zulässigen Gesamtgewichts über sehr kräftig zupackende Bremsen verfügen. Moderne Scheibenbremsen gewährleisten beste Verzögerungswerte bei optimaler Dosierbarkeit, und das unabhängig von den vorherrschenden Witterungsverhältnissen. Ebenso unerlässlich ist am Lastenrad eine lichtstarke LED-Beleuchtung, die nicht nur dem Fahrer selbst eine gute Sicht bei nächtlichen Fahrten bietet, sondern auch für eine gute Wahrnehmung durch andere Verkehrsteilnehmer sorgt. Für eine gute Balance des E-Bikes verbauen die Premium-Hersteller sehr starke Mittelmotoren von Marken wie Bosch. In Kombination mit einem starken Lithium-Ionen-Akku garantieren diese Systeme dem Fahrer trotz hoher Zuladung eine äußerst hohe Reichweite.

E-Bike für Lasten: Unterschiedlichste Ausführungen für verschiedenste Anforderungen

Abhängig vom Einsatzgebiet und Beförderungszweck werden E-Bike Lastenräder in unterschiedlichsten Ausführungen und Bauformen angeboten. Das E-Lastenbike kann je nach Modell über zwei, drei oder vier Räder verfügen. Zu den bekanntesten Bauformen gehört das Bäckerrad, das im urbanen Umfeld oftmals auch als Postrad Verwendung findet. Die augenscheinlichsten Merkmale des Zweirades sind die großen Gepäckträger vorne und hinten sowie das kleine Vorderlaufrad. Ein ähnliches Konzept, jedoch mit großem vorderen Laufrad, greifen viele Hersteller bei ihrem E-Bike Transportrad auf. Sehr beliebt ist ebenfalls die sogenannte Bauform Long John. Die bei dieser Ausführung des Lastenrades typische tiefe Ladefläche zwischen Vorderrad und Lenker bietet ausreichend Platz für voluminöses und schweres Ladegut.



Als Spezialist für den Transport schwerer und sperriger Lasten kommt dem E-Lastenrad eine immer größere Bedeutung als attraktive Alternative zum Auto zu. Charakteristisch für das elektrifizierte... mehr erfahren »
E-Bike Lastenrad: Erstklassige Ausstattung gewährleistet hohe Reichweite und Fahrsicherheit

Als Spezialist für den Transport schwerer und sperriger Lasten kommt dem E-Lastenrad eine immer größere Bedeutung als attraktive Alternative zum Auto zu. Charakteristisch für das elektrifizierte Lastenrad ist neben dem sehr robusten Rahmen und dem großzügigen Platz für Gepäck der äußerst starke E-Antrieb. Dank des eingebauten Rückenwinds lassen sich auch schwere Lasten ohne Anstrengung von A nach B transportieren – egal ob im urbanen Umfeld oder über Land. Die Vielseitigkeit des Transport E-Bikes spricht allerdings nicht nur Gewerbetreibende an, sondern immer öfter auch Familien. Einige Hersteller bieten für ihre E-Bikes diesbezüglich spezielle Umbauten für das Mitnehmen von Kindern an.

Lasten E-Bikes stellen hohe Ansprüche an Reichweite und Fahrsicherheit

Grundsätzlich muss das E-Bike Lastenrad aufgrund des hohen zulässigen Gesamtgewichts über sehr kräftig zupackende Bremsen verfügen. Moderne Scheibenbremsen gewährleisten beste Verzögerungswerte bei optimaler Dosierbarkeit, und das unabhängig von den vorherrschenden Witterungsverhältnissen. Ebenso unerlässlich ist am Lastenrad eine lichtstarke LED-Beleuchtung, die nicht nur dem Fahrer selbst eine gute Sicht bei nächtlichen Fahrten bietet, sondern auch für eine gute Wahrnehmung durch andere Verkehrsteilnehmer sorgt. Für eine gute Balance des E-Bikes verbauen die Premium-Hersteller sehr starke Mittelmotoren von Marken wie Bosch. In Kombination mit einem starken Lithium-Ionen-Akku garantieren diese Systeme dem Fahrer trotz hoher Zuladung eine äußerst hohe Reichweite.

E-Bike für Lasten: Unterschiedlichste Ausführungen für verschiedenste Anforderungen

Abhängig vom Einsatzgebiet und Beförderungszweck werden E-Bike Lastenräder in unterschiedlichsten Ausführungen und Bauformen angeboten. Das E-Lastenbike kann je nach Modell über zwei, drei oder vier Räder verfügen. Zu den bekanntesten Bauformen gehört das Bäckerrad, das im urbanen Umfeld oftmals auch als Postrad Verwendung findet. Die augenscheinlichsten Merkmale des Zweirades sind die großen Gepäckträger vorne und hinten sowie das kleine Vorderlaufrad. Ein ähnliches Konzept, jedoch mit großem vorderen Laufrad, greifen viele Hersteller bei ihrem E-Bike Transportrad auf. Sehr beliebt ist ebenfalls die sogenannte Bauform Long John. Die bei dieser Ausführung des Lastenrades typische tiefe Ladefläche zwischen Vorderrad und Lenker bietet ausreichend Platz für voluminöses und schweres Ladegut.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen