E-Mountainbikes: Spezialisten für grobes Gelände

E-Mountainbikes sind die Spezialisten für grobes Gelände und raue Pisten. Ausgestattet mit stabilem Rahmen, starkem Antrieb, breiten Reifen und robusten Parts steht spannenden Abenteuern abseits befestigter Wege nichts mehr entgegen. Egal ob Bikepacking, Trail oder Alpencross, elektrifizierte Mountainbikes fühlen sich in jedem Terrain wohl. Trotz der bemerkenswerten Offroad Qualitäten wissen diese Bikes aber auch im Alltag zu überzeugen. Kraftvollen Vortrieb gewährleisten die Top-Systeme von Bosch, Yamaha, Shimano oder Brose. Für ein Plus an Sicherheit auf allen Wegen verfügen hochwertige E-MTB über eine Federgabel und Scheibenbremsen. Abhängig von den individuellen Anforderungen und dem Einsatzbereich werden E-Mountainbikes in verschiedenen Kategorien geführt.

Hardtail E-Bikes - geringes Gewicht ermöglicht Speed und agiles Handling auf leichten Trails

Charakteristisch für Hardtail E-Bikes ist der ungefederte Hinterbau, der sich durch extreme Steifigkeit und minimale Antriebsverluste auszeichnet. Der Verzicht auf die hintere Federung begünstigt nicht nur ein sehr niedriges Gewicht, sondern auch ein sehr agiles Handling. Je nach Anwendungsbereich kommen Federgabeln mit Federwegen von 80 bis 120 Millimetern zum Einsatz. Hardtail E-MTB sind nicht nur im Einsteigerbereich sehr beliebt, sondern auch im gehobenen Cross-Country Sektor.

Touren E-Fullys für weite Ausflüge über Ruppige Trails, Stock und Stein

Mit den Touren E-Fullys lassen sich tägliche Wege ohne lästiges Schwitzen zurücklegen. Entwickelt für weite Ausflüge über Stock und Stein decken die unkomplizierten Bikes jegliche Anforderungen des Touren-Fahrens ab. Die vordere und hintere Federung bis 120 Millimeter fängt unangenehme Stöße ab und eliminiert nervende Vibrationen. Für hohen Fahrkomfort sorgen die durchdachte Rahmengeometrie und die entspannte Sitzhaltung. Ein tolles Rollverhalten gewährleistet die Marken-Bereifung, die je nach Modell als 27,5“ oder 29“ Variante kommt.

Vollgefederte elektrifizierte All Mountainbikes

Für einen sehr flexiblen Einsatzbereich bieten sich elektrifizierte All Mountainbikes an. Diese verfügen sowohl vorne als auch hinten über 140 bis 150 mm Federweg, einen starken E-Antrieb sowie tolle Fahreigenschaften. Die sportlich-komfortable Sitzposition ermöglicht über Stunden hinweg ein ermüdungsfreies und effizientes Pedalieren. Erstklassige Parts, die sich durch Zuverlässigkeit, hohe Stabilität sowie ein geringes Gewicht auszeichnen, komplettieren die Premium All Mountain E-Bikes.

Enduro E-Bikes für Touren im alpinen Gelände und Downhills

Anspruchsvolle Touren im alpinen Gelände und kernige Downhills sind die Spezialität von Enduro E-Bikes, die einen spendablen Federweg von bis zu 180 Millimetern mit der Touren-Freundlichkeit eines All Mountain E-Bikes perfekt kombinieren. Ein optimales Ansprechverhalten und höchste Fahreffizienz gewährleistet die ausgeklügelte Kinematik des Hinterbaus in Verbindung mit der großzügig dimensionierten Federgabel. Die sportlich-zentrale Sitzposition ermöglicht dem Rider selbst in kniffeligen Situationen ein perfektes Handling.

Selbst die ruppigsten Abfahrtspisten rocken die Downhill Bikes

Downhill Bikes sind nur für einen Zweck konzipiert: Mit maximalem Speed ohne Gnade selbst die ruppigsten Abfahrtspisten abzurocken. Dank kraftvollem E-Antrieb stehen dem Rider auch ohne Sessellift und Shuttle-Service alle Pisten dieser Welt offen. Mit 200 Millimetern Federweg bügelt das Fahrwerk der Premium Downhill E-MTB selbst gröbste Pisten glatt. Maximale Laufruhe bei höchsten Geschwindigkeiten gewährleistet die optimierte Rahmengeometrie mit flachem Lenkwinkel und tiefem Schwerpunkt.

E-Mountainbikes sind die Spezialisten für grobes Gelände und raue Pisten. Ausgestattet mit stabilem Rahmen, starkem Antrieb, breiten Reifen und robusten Parts steht spannenden Abenteuern abseits... mehr erfahren »
Fenster schließen
E-Mountainbikes: Spezialisten für grobes Gelände

E-Mountainbikes sind die Spezialisten für grobes Gelände und raue Pisten. Ausgestattet mit stabilem Rahmen, starkem Antrieb, breiten Reifen und robusten Parts steht spannenden Abenteuern abseits befestigter Wege nichts mehr entgegen. Egal ob Bikepacking, Trail oder Alpencross, elektrifizierte Mountainbikes fühlen sich in jedem Terrain wohl. Trotz der bemerkenswerten Offroad Qualitäten wissen diese Bikes aber auch im Alltag zu überzeugen. Kraftvollen Vortrieb gewährleisten die Top-Systeme von Bosch, Yamaha, Shimano oder Brose. Für ein Plus an Sicherheit auf allen Wegen verfügen hochwertige E-MTB über eine Federgabel und Scheibenbremsen. Abhängig von den individuellen Anforderungen und dem Einsatzbereich werden E-Mountainbikes in verschiedenen Kategorien geführt.

Hardtail E-Bikes - geringes Gewicht ermöglicht Speed und agiles Handling auf leichten Trails

Charakteristisch für Hardtail E-Bikes ist der ungefederte Hinterbau, der sich durch extreme Steifigkeit und minimale Antriebsverluste auszeichnet. Der Verzicht auf die hintere Federung begünstigt nicht nur ein sehr niedriges Gewicht, sondern auch ein sehr agiles Handling. Je nach Anwendungsbereich kommen Federgabeln mit Federwegen von 80 bis 120 Millimetern zum Einsatz. Hardtail E-MTB sind nicht nur im Einsteigerbereich sehr beliebt, sondern auch im gehobenen Cross-Country Sektor.

Touren E-Fullys für weite Ausflüge über Ruppige Trails, Stock und Stein

Mit den Touren E-Fullys lassen sich tägliche Wege ohne lästiges Schwitzen zurücklegen. Entwickelt für weite Ausflüge über Stock und Stein decken die unkomplizierten Bikes jegliche Anforderungen des Touren-Fahrens ab. Die vordere und hintere Federung bis 120 Millimeter fängt unangenehme Stöße ab und eliminiert nervende Vibrationen. Für hohen Fahrkomfort sorgen die durchdachte Rahmengeometrie und die entspannte Sitzhaltung. Ein tolles Rollverhalten gewährleistet die Marken-Bereifung, die je nach Modell als 27,5“ oder 29“ Variante kommt.

Vollgefederte elektrifizierte All Mountainbikes

Für einen sehr flexiblen Einsatzbereich bieten sich elektrifizierte All Mountainbikes an. Diese verfügen sowohl vorne als auch hinten über 140 bis 150 mm Federweg, einen starken E-Antrieb sowie tolle Fahreigenschaften. Die sportlich-komfortable Sitzposition ermöglicht über Stunden hinweg ein ermüdungsfreies und effizientes Pedalieren. Erstklassige Parts, die sich durch Zuverlässigkeit, hohe Stabilität sowie ein geringes Gewicht auszeichnen, komplettieren die Premium All Mountain E-Bikes.

Enduro E-Bikes für Touren im alpinen Gelände und Downhills

Anspruchsvolle Touren im alpinen Gelände und kernige Downhills sind die Spezialität von Enduro E-Bikes, die einen spendablen Federweg von bis zu 180 Millimetern mit der Touren-Freundlichkeit eines All Mountain E-Bikes perfekt kombinieren. Ein optimales Ansprechverhalten und höchste Fahreffizienz gewährleistet die ausgeklügelte Kinematik des Hinterbaus in Verbindung mit der großzügig dimensionierten Federgabel. Die sportlich-zentrale Sitzposition ermöglicht dem Rider selbst in kniffeligen Situationen ein perfektes Handling.

Selbst die ruppigsten Abfahrtspisten rocken die Downhill Bikes

Downhill Bikes sind nur für einen Zweck konzipiert: Mit maximalem Speed ohne Gnade selbst die ruppigsten Abfahrtspisten abzurocken. Dank kraftvollem E-Antrieb stehen dem Rider auch ohne Sessellift und Shuttle-Service alle Pisten dieser Welt offen. Mit 200 Millimetern Federweg bügelt das Fahrwerk der Premium Downhill E-MTB selbst gröbste Pisten glatt. Maximale Laufruhe bei höchsten Geschwindigkeiten gewährleistet die optimierte Rahmengeometrie mit flachem Lenkwinkel und tiefem Schwerpunkt.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 2
2 von 2