Wilier

Die 1906 gegründete italienische Traditionsmarke Wilier steht für leidenschaftlichen Radrennsport und hochwertigste Produkte. Der Weg bis heute verlief für das stolze Unternehmen allerdings nicht immer geradlinig. Nach der Schließung im Jahr 1952, geschuldet der steigenden Beliebtheit von Motorrollern, erwarben 17 Jahre später die Gastadello Brüder die Marke und sorgten für ein grandioses Comeback. Heute präsentiert sich der in Rossano Veneto ansässige Hersteller mit einem sehr breit aufgestellten Sortiment an erstklassigen Fahrrädern und E-Bikes für gehobene sportive Anforderungen. Dem Radrennsport ist die Marke bis heute treu geblieben. Wilier stattet unter anderem das französische UCI Pro Team „Total Direct Énergie“ mit Rennrädern aus.

Welches E-Bike passt zu mir? Größe berechnen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Die 1906 gegründete italienische Traditionsmarke Wilier steht für leidenschaftlichen Radrennsport und hochwertigste Produkte. Der Weg bis heute verlief für das stolze Unternehmen allerdings nicht immer geradlinig. Nach der Schließung im Jahr 1952, geschuldet der steigenden Beliebtheit von Motorrollern, erwarben 17 Jahre später die Gastadello Brüder die Marke und sorgten für ein grandioses Comeback. Heute präsentiert sich der in Rossano Veneto ansässige Hersteller mit einem sehr breit aufgestellten Sortiment an erstklassigen Fahrrädern und E-Bikes für gehobene sportive Anforderungen. Dem Radrennsport ist die Marke bis heute treu geblieben. Wilier stattet unter anderem das französische UCI Pro Team „Total Direct Énergie“ mit Rennrädern aus.

Vollständige Integration und eingebaute Intelligenz auf Top-Niveau

Mit den E-Bike Modellen möchte die italienische Fahrradschmiede allen Radfahrern den Spaß mit einem Wilier ermöglichen, und das unabhängig von den Fähigkeiten. Die elektrifizierten Modelle stehen hierbei optisch und fahrtechnisch den unmotorisierten Versionen in nichts nach. Vollständige Integration, eingebaute Intelligenz und die Möglichkeit, zu jedem Zeitpunkt auf Unterstützung zurückgreifen zu können, gewährleisten dem Nutzer Markenidentität mit einem Plus an Fahrsicherheit. Eine besonders komfortable Steuerung des Ebikemotion-Systems ermöglicht bei den Wilier Renn- und Gravelrädern die iWoc-Taste. Mit einer speziellen Halterung am Lenker angebracht muss für die Bedienung des Antriebs nicht die Hand von der Lenkeroberseite genommen werden. Neben der Auswahl der Unterstützungsstufe ist natürlich auch ein bequemes Ablesen des Akku-Ladezustands möglich.

Wilier E-Mountainbikes mit Fazua Antrieb

Für anspruchsvolle Offroad-Einsätze setzt Wilier auf das Unterstützungssystem von Fazua. Der smarte E-Bike Antrieb zeichnet sich nicht nur durch die sehr kompakten Abmessungen aus, die eine tolle Integration in den Rahmen erlauben, sondern auch durch eine direkte Kraftübertragung. Weitere Merkmale sind die leichte Bedienbarkeit des Systems und der leicht austauschbare Akku. Im E-Mountainbike Sortiment von Wilier finden sich sowohl flinke Hardtails als auch großhubige Fullsuspension-Bikes. Egal ob leichter Monocoque-Carbonrahmen oder robuster Aluminiumrahmen, wie bei allen Sporträdern von Wilier wird Performance großgeschrieben. Komplettiert werden alle E-Bikes durch eine hochwertige Ausstattung und Leidenschaft, die sich auch mit der exklusiven Lackierung zeigt.